Navigation

Sonstige Anträge

Anträge auf Beratung sonstiger Forschungsvorhaben

Die Ethik-Kommission tagt monatlich im Full Committee Verfahren. Die Einreichungsfrist hierfür endet jeweils:

 

Sitzungskalender EK 2020
Wochentag Termin Deadline für Anträge
Dienstag 07.01.2020 17.12.2019, ganztägig
Dienstag 04.02.2020 20.01.2020, ganztägig
Dienstag 03.03.2020 17.02.2020, ganztägig
Dienstag 31.03.2020 16.03.2020, ganztägig
Dienstag 28.04.2020 13.04.2020, ganztägig
Dienstag 26.05.2020 11.05.2020, ganztägig
Dienstag 23.06.2020 08.06.2020, ganztägig
Dienstag 21.07.2020 06.07.2020, ganztägig
Dienstag 04.08.2020 20.07.2020, ganztägig
Dienstag 08.09.2020 24.08.2020, ganztägig
Dienstag 06.10.2020 21.09.2020, ganztägig
Dienstag 03.11.2020 19.10.2020, ganztägig
Dienstag 01.12.2020 16.11.2020, ganztägig
Dienstag 22.12.2020 07.12.2020, ganztägig
Dienstag 12.01.2021 28.12.2020, ganztägig

Änderungen vorbehalten

Die Ethik-Kommission bittet um unverzügliche Mitteilung ethisch relevanter Änderungen im Studienverlauf. Ethisch relevante Änderungen sind insbesondere solche, die geeignet sind, sich auf die Nutzen-Risiko-Relation der Studie auszuwirken.

Bitte nutzen Sie hierfür die Funktion „Nachträgliche Änderungen“ im Online-Portal. Hierüber erhalten Sie auch eine Bestätigung über den Erhalt der Unterlagen.

Zum Online-Portal

Bitte übersenden Sie ein vom Projektleiter/von der Projektleiterin unterzeichnetes Anschreiben mit einer Begründung der Änderungen sowie ggf. aktualisierte Studienunterlagen als pdf-Dateien. Änderungen/Ergänzungen müssen hierin deutlich als solche zu erkennen sein.

Die Kommission behält sich vor zu prüfen, ob ggf. ein neuer Antrag gestellt werden muss.

Nach § 15 BayBOÄ bedarf es keiner nochmaligen Beratung, wenn das Forschungsvorhaben bereits von einer nach Landesrecht gebildeten Ethik-Kommission beraten wurde. Sollten Sie aus anderen Gründen eine Stellungnahme der Ethik-Kommission FAU Erlangen-Nürnberg benötigen, so bitten wir um Mitteilung.

Gemäß § 7 der Satzung für die Ethik-Kommission wird die Entscheidung einer anderen nach Landesrecht gebildeten Ethik-Kommission grundsätzlich anerkannt. Dies schließt nicht aus, dass das Forschungsvorhaben von der Ethik-Kommission noch einmal beraten wird. Die Ethik-Kommission kann in einer Stellungnahme zusätzliche Hinweise und Empfehlungen aussprechen.

Um Verzögerungen bei der Bearbeitung zu vermeiden, sollten die Studienunterlagen in der bereits positiv votierten Fassung (Version) übersandt werden. Änderungen müssen deutlich gekennzeichnet sein.

Zum Online-Antrag

 

Die Ethikkommission empfiehlt die Registrierung von Studien in einem von der WHO anerkannten Register, z.B. dem DRKS, soweit nicht Rechte Dritter berührt werden.

Sonstige biomedizinische Forschungsvorhaben (keine klinischen Prüfungen)

gem. § 15 Berufsordnung für die Ärzte Bayerns bzw. gem. § 2 Abs. 1 der Satzung der Ethik-Kommission idF vom 8.6.2016

Forschungsvorhaben

 Kostenpauschale

(bitte geben Sie im Antragsformular eine Rechnungsadresse an)

Antrag auf Beratung / Zweitvotum 950 € / 450 €
Wesentliche Änderung gemäß § 8 Abs. 7 der Satzung bis 200 €
Mindestbetrag für Studien außerhalb §§ 40 ff AMG bzw. §§ 20 ff. MPG, die nicht mit Mitteln kommerzieller Einrichtungen bzw. Träger durchgeführt werden 150 €
Unbedenklichkeitsbescheinigung (z.B. DFG-Bescheinigung) 50 €